• Kostenloser Versand ab 50€
  • Nicht-EU Kunde? Besuche sjostrandcoffee.co.uk
  • Für Lieferungen vor Weihnachten: Bestelle bis spätestens 21. Dezember um 11 Uhr
Sjostrand Coffee German

Unser Konzept wurde von einer Familie mit einer Leidenschaft für Nachhaltigkeit, Design – und natürlich – wirklich guten Kaffee entwickelt. Wir möchten eine Inspiration für einen umweltfreundlicheren Lebensstil mit einfachen, aber bahnbrechenden Innovationen sein.

  • Kostenloser Versand ab 50€
  • Nicht-EU Kunde? Besuche sjostrandcoffee.co.uk
  • Für Lieferungen vor Weihnachten: Bestelle bis spätestens 21. Dezember um 11 Uhr

Schwedische Weihnachten

Hast Du dich jemals gefragt, wie Weihnachten in Schweden gefeiert wird? Hier bekommst Du einen ersten Eindruck von Traditionen und eher moderneren Trends. Einige mögen bekannt klingen, während andere überraschend sein können.

Weihnachten in Schweden verbindet heute ausländische und einheimische Bräuche und Traditionen und kann zwischen Regionen, Städten oder Familien unterschiedlich sein. Aber unabhängig von den vielen verschiedenen Interpretationen des beliebten Feiertags und der Jahreszeit bedeutet Weihnachten (oder auf Schwedisch „Jul“) immer Gemütlichkeit und viel Tradition. Die kälteren Temperaturen der Wintermonate, die kürzeren Tage und der Schneereichtum führen zu Traditionen, die uns bereichern.

Advent, die Ankunft von Weihnachten

In Schweden beginnen die Weihnachtsstimmung und die Feierlichkeiten bereits einen Monat vor dem Weihnachtstag selbst. Diese vier Adventswochen werden jeden Sonntag gefeiert, traditionell durch das Anzünden einer Kerze für jeden Sonntag vor dem 24. Dezember, dem traditionellen Weihnachtsfeiertag in Schweden. Beliebter als das Anzünden von Kerzen ist im modernen Schweden jedoch, sich mit Freunden und / oder der Familie zu treffen und frisch gebackene Safranbrötchen oder Lussekatter / Lussebullar zu genießen. Die Safranbrötchen gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen, aber die S-förmigen mit Rosinen sind am häufigsten und werden normalerweise mit Kaffee oder Tee, Glögg (schwedischer Glühwein) und Lebkuchen genossen.

Weihnachtsessen

Der Julbord, was wörtlich übersetzt “Weihnachtstisch” bedeutet, ist ein Festessen, das sowohl aus traditionellen als auch aus neueren Speisen und Getränken besteht, die als Buffet serviert werden. Es ist eine saisonale Version des Smörgåsbord in Schweden. Was auf einem Julbord serviert wird unterscheidet sich von Region zu Region, aber einige der Grundnahrungsmittel sind: Fleischbällchen, Rote-Bete-Salat, gegrillter Schinken, Kartoffeln und Janssons frestelse (Janssons Versuchung), ein traditioneller schwedischer Auflauf aus Kartoffeln, Sardellen, gelben Zwiebeln, Sahne und/oder Milch und Paniermehl. Nach dem großen Essen folgt oft eine Tasse Kaffee. Traditionell wurde der Julbord in Familien gehalten, doch mittlerweile hat sich die Tradition auch in Unternehmen und Organisationen etabliert, in denen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenkommen und die Saison feiern.

Ein königliches Fest

In einem etwas größeren und formelleren Maßstab ist eine weitere kulinarische Tradition das Nobelbankett, das jeden 10. Dezember zur Feier der Nobelpreisträger des Jahres stattfindet. Die Tradition geht weit zurück in das Jahr 1901 und wird immer von der schwedischen Königsfamilie, einer ausgewählten Anzahl von Studenten und den Nobelpreisträgern selbst besucht. Das Bankett ist ein kulinarisches Großereignis, das live im schwedischen öffentlich-rechtlichen Fernsehen und Radio sowie im Ausland übertragen wird. Es ist auch üblich, dass eine Version des Nobel-Desserts in einer lokalen Konditorei gekauft werden kann, damit alle Schweden mitmachen und das Bankett probieren können.

Saisonale Unterhaltung

Eine überraschende Tradition, die die Schweden als Synonym für Weihnachten betrachten, ist das Ansehen der Fernsehsendung Kalle Anka och hans venn (Donald Duck und seine Freunde) an Heiligabend („ Julafton“) zwischen den Mahlzeiten. Ja, in Schweden ist Donald Duck eine prominentere Figur als Mickey Mouse. Das Programm ist im Grunde eine Sammlung von Disney-Filmausschnitten und zusätzlichen Kurzskizzen, die seit über 60 Jahren regelmäßig rotiert. Tatsächlich ist die Tradition in der schwedischen Gesellschaft so gewohnheitsmäßig und tief verwurzelt, dass “Kalle” an Heiligabend oft als Zeitangabe verwendet wird, wie in “Ich stelle den Auflauf normalerweise kurz vor Kalle in den Ofen.”

Weihnachtskalender

Fast so alt wie Kalle und der schwedische öffentlich-rechtliche Fernsehsender selbst ist die Kinderfernsehserie Sveriges Televisions julkalender (Weihnachtskalender des schwedischen Fernsehens), die vom 1. Dezember bis 24. Dezember täglich ausgestrahlt wird. Passend zur TV-Serie decken sich Geschäfte im ganzen Land ein und verkaufen Papierkalender mit ein paar perforierten Fenstern, die jeden Tag geöffnet werden können. Die Fenster zeigen ein Bild, das mit der Handlung der Episode dieses Tages übereinstimmt. Eine reizvollere und schmackhaftere Variante des Weihnachtskalenders ist der Schokoladenkalender, bei dem jedes Fenster ein Stück Schokolade enthält.

Die Feier von Lucia

Wenn Du Interesse an Live-Auftritten hast, dann wird ein Lucia-Konzert / eine Prozession sicherlich die Weihnachtsstimmung wecken. Jeden 13. Dezember kleiden sich verschiedene Chorgruppen im ganzen Land in bodenlange weiße Gewänder und singen gemeinsam Lieder. Die Prozession wird von jemandem angeführt, der die Rolle der Lucia / Saint Lucy spielt und einen mit echten oder batteriebetriebenen Kerzen geschmückten Kranz als Krone trägt. Lucia-Veranstaltungen finden sich in Kirchen, Schulen und sogar in Geschäften und Restaurants, so dass es nicht allzu schwer ist, am 13. Dezember auf eine (oder mehrere) zu stoßen. Ja, Lucia-Prozessionen finden manchmal auch im Freien statt und wenn es eine Lucia-Feier gibt, dann findest Du auch eine „Lucia Fika“, normalerweise mit Lebkuchen oder Safranbrötchen zusammen mit Glühwein oder Kaffee.

Eine Outdoor-Saison

Apropos Natur: Schweden hat das Glück, schöne Winter zu haben mit viel Schnee, der alles verschönert, einschließlich der Bäume und Dächer der malerischen Falu rødfärg (Falu roten) Häuser und Hütten. Der Winter setzt beliebte Freizeitaktivitäten wie Langlaufen, Rodeln und Eislaufen auf zugefrorenen Seen in Gang, oft begleitet von einer Outdoor-Fika mit Kaffee in einer isolierten Getränkeflasche und Sandwiches oder Brötchen.

Winter und Weihnachten in Schweden ist wirklich eine Mischung aus alten und neuen Traditionen, Inland und Ausland, Indoor-Gemütlichkeit und belebenden Outdoor-Abenteuern und allem dazwischen, aber nie zu weit von einer Fika entfernt.

Frohe Weihnachten!

Du verwendest einen veralteten Browser

Old browsers only have partial support for new technology and doesn't give the website an honset chance to live up to its fully potential. You can easily download an other web browser that works better. Here is onyl a few modern browsers that works great!

Meinen Browser updaten

I'd like to continue anyway